Checkliste für den Umzug

Tipps und Tricks vom Möbeltaxi für Ihren Umzug

Die günstigen Umzugsunternehmen von Möbeltaxi unterbreiten Ihnen gern ein individuelles Angebot für Ihren Umzug.

Das Umzugsangebot von Möbeltaxi ist kostenlos und unverbindlich. Dabei wird der Umzugsberater für Ihren persönlichen Umzug alle relevanten Dinge ansprechen. Eine Checkliste kann diese Beratung nicht ersetzen. Möbeltaxi hat jedoch die wichtigsten Dinge zusammengestellt, an die Sie bei Ihrem Umzug denken sollten.


Checkliste für den Umzug


So früh wie möglich:

Alte Wohnung:

  • alten Mietvertrag kündigen und dabei die Kündigungsfristen beachten
  • evt. Nachmieter vorschlagen
  • Umzugsunternehmen beauftragen
  • Umzugsurlaub beantragen – als Arbeitnehmer steht Ihnen gesetzlich mindestens ein bezahlter Urlaubstag für Ihren Umzug zu.
  • Gegenstände, die Sie nach dem Umzug nicht mehr benötigen, lassen Sie am besten durch den Sperrmüll entsorgen oder Sie beauftragen das Möbeltaxi
  • Gut erhaltene Möbel, die nicht in die neue Wohnung passen, am besten über unseren Gebrauchtmöbelankauf anbieten oder nutzen Sie alternativ zum Verkauf die gängigen Portale wie Ebay etc., um somit noch etwas Geld zu erhalten

Neue Wohnung:

  • Mietvertrag oder Kaufvertrag abschließen
  • Kaution / Maklergebühr zum vereinbarten Zeitpunkt zahlen
  • Renovierung organisieren


1 bis 2 Wochen vor dem Umzug:


  • Adressänderungen bekanntgeben bei: Banken, Arbeitgeber, Versicherungen, Krankenkassen, Telefonanbietern, Zeitschriftenabos. GEZ für Rundfunk und Fernsehen etc.
  • bei der Post einen Nachsendeauftrag einrichten
  • Entleeren Sie vor dem Umzug nach und nach Ihre Tiefkühltruhe, damit Sie zum Umzug leer ist
  • Packen der Umzugskartons
  • Beantragen von Halteverbotszonen für den Umzug


1 bis 2 Tage vor dem Umzug:


  • Möbelstellplan für neue Wohnung erstellen
  • Kühlgeräte abtauen
  • Waschmaschine abschließen
  • Kleiderkartons packen
  • Pflanzen vorbereiten
  • Persönliche Sachen packen


Am Umzugstag:


  • Kinder und Haustiere bei Familienangehörigen / Freunden unterbringen, damit Sie sich voll und ganz auf die Koordination des Umzugs konzentrieren können.
  • Früh aufstehen und vor Umzugsbeginn frühstücken
  • Sicherstellen, dass LKW-Parkplatz nicht blockiert ist
  • Empfindliche Fußböden mit Wellpappe oder Abdeckplane schützen
  • Letzter Rundgang bevor Möbelwagen fährt
  • Prüfen Sie, ob alles angekommen und ausgeladen ist
  • Mängel und Beschädigungen notieren


Nach dem Umzug:


Alte Wohnung

  • Fenster, Gas- und Wasserhähne schließen
  • Sicherung ausschalten
  • Wohnung reinigen
  • Namensschilder von Klingel und Briefkasten entfernen
  • Briefkasten leeren
  • Wohnung übergeben
  • Zählerstand v. Strom, Gas und Wasser ablesen
  • Schlüsselrückgabe quittieren

Neue Wohnung

  • Namensschilder an Klingel und Briefkasten anbringen
  • Zählerstand von Strom, Gas und Wasser ablesen
  • Aushändigung aller Schlüssel vom Vermieter bzw. Verkäufer


Nach dem Umzug


  • Anmeldung beim Einwohnermeldeamt
  • PKW ummelden
  • Anmeldung bei Strom- und Gasanbietern
  • Prüfen, ob die Hausratversicherung erhöht werden muss

Das Team von Möbeltaxi wünscht Ihnen einen reibungslosen Umzug.