Mit Haustieren umziehen

Sicher und stressfrei mit Haustieren umziehen

Man sagt, dass kein Zuhause ohne ein oder zwei Tierchen komplett ist, aber wenn es darum geht, mit Haustieren umzuziehen, kann es eine Herausforderung sein.  Zweifellos wird dieses Abenteuer mit Ihren pelzigen Freunden Stress im Vorfeld bedeuten und sich am Tag selbst erhöhen. Aber es gibt verschiedene Dinge, die Sie tun können, um Stress für Ihre Vierbeiner zu verringern und alle glücklich zu machen. Hier ein paar Tipps

Wir glauben fest daran, dass Sie Ihren pelzigen Freund nicht in eine Schachtel packen, oder? 😉

Natürlich wäre es eine lustige Erfahrung für Ihren Freund, insbesondere wenn Sie mit eine Katze umziehen. Umzugswagen sind trotzdem nicht die gastfreundlichsten Orte und können sehr heiß werden, sodass sie nicht für den Transport von Haustieren geeignet sind. Denken Sie daran, dass der Umzug mit Ihren geliebten Haustieren in Ihrer Verantwortung liegt, und Sie müssen daher entsprechend planen. Sie könnten sich beispielsweise an Ihren Tierarzt wenden, um ein paar Tipps zur Stressreduktion zu erhalten. Wie Sie Ihre tierischen Freunde am besten transportieren, insbesondere wenn Sie exotischere Tiere wie tropische Fische, Reptilien oder Amphibien sind, sollte man möglichst im Vorfeld gut planen.

“Wir haben verrückte Dinge erlebt. Bitte achten Sie darauf, dass sich Ihre Katze in keine Kiste schleicht und dort während des Umzuges versteckt!”

Wenn es sich jedoch nur darum handelt, die Sachen Ihres Haustieres zu packen und umzuziehen, zögern Sie nicht, uns um Empfehlungen für den Transport zu bitten. Auch hier benötigen wir möglicherweise spezielle Geräte, Materialien oder Fähigkeiten, um dies zu tun. Nicht wenige Menschen haben Allergien zu Haustieren, so auch in der Umzugsbranche.

Vereinbaren Sie einen abgelegenen Platz für Haustiere am Umzugstag

Am Tag Ihres Umzugs wirkt sich Ihr Verhalten auf Ihre Haustiere aus, insbesondere wenn Sie sich ein bisschen gestresst fühlen.

Um unnötige Verärgerung zu vermeiden und die Wege für unser Umzugsteam klar zu halten, arrangieren Sie ein Zimmer im Haus welcher von den stressigen Aktivität eines Umzuges abgeschirmt ist und als temporären Haustierraum verwendet werden kann. Räumen Sie es zuerst aus und bringen Sie dann Ihre Haustiere zusammen mit allem, was sie für die Dauer bequem halten, wie Bettwäsche, Spielzeug, Lebensmittel, Wasser und anderes. Halten Sie die Türen und Fenster geschlossen und legen Sie ein Schild an der Tür, damit Ihr Umzugsteam Bescheid.

Hier noch eine bessere Option. Vielleicht können Ihre Haustiere am Tag des Umzugs bei einem Familienmitglied oder Freund unter bringen. Es könnte ggf. die beste Idee sein, dies über die gesamte Umzugszeit zu strecken, damit Sie vollständig ankommen, auspacken und wichtige Installationsarbeiten erledigt haben, bevor Ihr neugieriges Haustiere eintreffen.


Richten Sie bei der Ankunft in Ihrem neuen Zuhause einen komfortablen Platz für Haustiere ein.

Wenn Sie in Ihrem neuen Zuhause ankommen, gilt das gleiche – suchen Sie einen ruhigen Ort, der etwas abseits ist, wo Haustiere ruhig sitzen können, während Sie einziehen. Machen Sie es für Ihre Vierbeiner bequem und helfen Sie deren Ankunft so einfach wie möglich zu gestalten. Wichtig ist auch, dass Sie regelmäßig überprüfen, ob alles für Ihre Haustiere bequem ist und damit möglichst kein Stress aufgebaut wird.

Versuchen Sie, die Routine Ihres Haustieres beizubehalten, während Sie umziehen.

Ähnlich wie bei Kindern ist es beim Umzug mit Haustieren immer am besten, sich an alle Routinen zu halten, die Sie so gut wie möglich haben – wenn Sie sich an ihre regelmäßigen Spaziergängen und Fütterungszeiten halten, hilft es Stabilität aufrechtzuerhalten und zu viel Verwirrung zu vermeiden.

Helfen Sie Ihren Haustieren, sich mit seinem neuen Zuhause vor dem Umzug vertraut zu machen. Wenn Sie nicht zu weit weg ziehen, könnten Sie beispielsweise, vor dem Umzug in der neuen Region, mit Ihrem Hund regelmäßig Spazieren gehen.

Überprüfen Sie gerne auch nochmal, ob Zäune und Tore in Ihrem neuen Haus sicher sind, bevor sie sie in den Garten lassen.

Halten Sie Katzen zunächst für eine Weile in Innenräumen.

Bei Katzen ist es immer ratsam, sie für ungefähr eine Woche nach dem Umzug im neuen Haus zu halten, um sich an ihre neue Umgebung anzupassen. Katzen neigen dazu, nach einem Umzug stärker gestresst zu sein als Hunde und benötigen etwas Zeit, um sich zu ärgern. Stellen Sie gerne in jedes Zimmer im Haus ein Rückzugsort und behalten Sie genau im Auge, wie sich Ihr Tierfreund verhält. (insbesondere ängstliche Katzen werden nach Orten suchen, an denen sie sich verstecken können).

Wenn Sie die Mahlzeiten gleich halten, erhalten Sie bestehende Routine für Ihr Haustier. Das ist wichtig und führt zu Sicherheit. 

Sobald Sie anfangen, Ihre Katze rauszulassen, tun Sie dies auf nüchternen Magen, damit sie sich daran gewöhnen, zu ihrem neuen Zuhause zurückzukehren, um gefüttert zu werden.


Sprechen Sie mit alten Nachbarn über Ihren Umzug, falls Ihre Haustiere zurückkehren.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Katzen versuchen, in ihre alten Häuser zurückzukehren, insbesondere wenn Sie sich nur eine kurze Entfernung entfernt. Wenn Sie sich darüber Sorgen machen, bitten Sie Ihre alten Nachbarn, das im Auge zu behalten und ihnen zu sagen, dass sie die Katze nicht füttern oder streicheln sollen, wenn sie ihn sehen – dies wird ihn nur verwirren und ihn ermutigen, weiter zurückzukehren. Es ist immer eine gute Idee, dass Ihre Katzen (und Hunde) markiert oder mit einem Mikrochip versehen sind.

Registrieren Sie sich bei einem Tierarzt in Ihrem neuen Wohnort

Wenn Sie weiter wegziehen, vergessen Sie nicht, Ihr Haustier bei einem neuen Tierarzt registrieren zu lassen.

Hier finden Sie einige wesentliche Informationen über Reisen mit Ihrem Haustier in ein anderes Land.


Europäische Regeln machen es einfach, mit Ihrem Hund, Ihrer Katze oder Ihrem Frettchen in ein anderes Land der EU (in diesem Fall die 27 EU-Länder + Norwegen) zu reisen. Diese Regeln decken auch die Reise zur EU von einem Land oder Gebiet außerhalb der EU ab.

Mit wenigen Ausnahmen kann Ihr Haustier mit Ihnen in ein anderes EU-Land oder von einem Nicht-EU-Land in ein EU-Land reisen, wenn es:


✅ Besitz eines gültigen europäischen Haustierpasses

✅ Tollwutimpfung

✅ lesbarer Mikrochip oder ein lesbares Tattoo (von vor 03.07.2011) existiert

✅ Erfolgreiche Behandlung gegen den Bandwurm Echinococcus multilocularis

(nicht erforderlich für Hunde, die direkt zwischen Finnland, Irland, Malta und Norwegen reisen)

Europäischer Haustierpass

Ein europäischer Haustierpass ist ein Dokument, das einem Standardmodell der EU folgt und für die Reisen innerhalb der EU-Ländern unerlässlich ist. Es enthält eine Beschreibung und Details Ihres Haustieres, einschließlich den Code des Mikrochips oder dem Tattoo. Des weiteren enthält der Pass Daten zu dessen Tollwutimpfung sowie Kontaktdaten des Eigentümers und des Tierarztes, der den Reisepass ausgestellt hat. Sie können einen europäischen Haustierpass für Ihren Hund, Ihre Katze oder Ihr Frettchen von jedem autorisierten Tierarzt erhalten, der von den zuständigen Behörden zugelassen ist, um Haustierpässe auszugeben. Ein Haustierpass ist lebenslang gültig, solange das Datum der Tollwutimpfung eingetragen ist.


EU Zertifikat zum Tierwohl

Ein EU-Animal-Health-Zertifikat ist eine weitere Art von Dokument, die spezifische Informationen über Ihr Haustier (Identität, Gesundheit, Tollwutimpfungen) enthält und auf einem EU-Standardmodell basiert.

Wenn Sie aus einem Nicht-EU-Land in die EU einreisen, muss über Ihr Haustier ein Animal Health Zertifikat ausgestellt werden. Dies geschieht bei einem offiziellen/staatlichen Tierarzt im Land des Abflugs und nicht mehr als 10 Tage vor Ankunft Ihres Haustieres in der EU. Das Zertifikat gilt für die Reise innerhalb der EU für 4 Monate ab dem Datum der Ausstellung/ oder bis die Tollwutimpfung ausgelaufen ist – je nachdem was zuerst verfällt.

Darüber hinaus sollten Sie auch eine schriftliche Erklärung dem Zertifikat beifügen, indem sie darauf hinweisen, dass die Reise aus nichtkommerziellen Gründen erfolgt. Diese Erklärung ist auch erforderlich, wenn Ihr Haustier unter der Verantwortung einer von Ihnen autorisierten Person unterwegs ist. In diesem Fall muss Ihr Haustier innerhalb von 5 Tagen nach Ihrem Umzug wieder mit dem Besitzer vereint werden.

Haustiere, die ohne ihren Besitzer reisen

In der Regel müssen Haustiere mit ihren Besitzern reisen; Sie können jedoch einer anderen Person eine schriftliche Erlaubnis geben, Ihr Haustier für Sie zu begleiten (diese schriftliche Erklärung wird oben beschrieben). Sie müssen jedoch innerhalb von 5 Tagen nach dem Umzug mit Ihrem Haustier wiedervereinigt werden.

Reisen mit mehr als fünf Haustieren

Sie können ohne Schwierigkeiten mit bis zu 5 Haustieren reisen. Sollten es mehr als 5 Haustiere (Hunde, Katzen oder Frettchen) sein, müssen Sie folgendes nachweisen:

Punkt 1:

Die Vierbeiner nehmen an einem Wettbewerb, einer Ausstellung oder einem Sportveranstaltung teil.

Punkt 2:

Die Vierbeiner sind älter als 6 Monate und damit für die viele kommerzielle Handel zu alt.

(Notiz: Dies ist eine der typischen EU-Richtlinien, welche 99% der Haustiere nicht betreffen wird. Man stelle sich mal den Aufwand vor, diese Richtlinie im EU-Parlament festzuhalten und dann für 99% eine Ausnahme aufzustellen)

Reisen mit anderen Haustieren

Europäische Haustierpässe werden nur für Hunde, Katzen und Frettchen ausgestellt. Wenn Sie mit anderen Haustieren innerhalb der EU reisen möchten, bspw. Vögel, dekorative Wassertiere, Reptilien, Nagetiere oder Kaninchen, überprüfen Sie die nationalen Regeln des Landes.

Was kann alles schief gehen, wenn man mit Haustieren umzieht. Von rechtlichen Punkten bis zum richtigen Umzugspartner – Wir bereiten Sie vor.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Neustart und sind zu jeder Zeit bereit Ihnen bei Ihrem Umzug zu helfen und notwendige Dokumente für die Umzug vorzubereiten. Wenden Sie sich gerne an uns um ein kostenfreies Angebot zu erhalten.


Ihr Möbeltaxi-Team

Andere Blog Beiträge, die Sie interessieren könnten?

Wie man stressfrei in und aus der Schweiz umzieht

Umzug nach Grossbritannien

Verbotene Gegenstände beim Umzug

Erfahren Sie jetzt was es hinterher kostet!

Finden Sie kostenfrei und unverbindlich heraus, was Ihnen ein Umzug mit Möbeltaxi kostet. Einfach das unterhalb liegende Formular ausfüllen. Wir melden uns werktags binnen 24 Stunden zurück.

Hier kostenfreie Anfrage stellen

Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus (Pflichtfelder) und geben Sie ggf. einen Rückruftermin an. Nur so können wir einen reibungslosen Transport garantieren.


Von


Nach


Transportangaben


 

Kontaktdaten


Mit dem Absenden dieses Formulars kommt kein rechtsverbindlicher Vertrag zustande, sondern es handelt sich um eine unverbindliche Anfrage.

Hinweis

Datenschutz

Nähere Informationen zu unseren Datenschutz finden Sie hier. Ich kann meine Einwilligung zur Verarbeitung meiner Daten jederzeit per E-Mail an info/et/moebeltaxi.de widerrufen!


Hier finden Sie unsere AGB